Binäre Optionen ab nur 1€ handeln

Lassen sich Binäre Optionen ab nur 1€ handeln? Solche Anbieter gibt es in der Tat. Gerade Neueinsteiger sind von dieser Möglichkeit sehr fasziniert, können sie doch auf diese Weise den Echtgeldhandel mit geringstmöglichem Risiko ausprobieren. Allerdings zeigt der Handelsalltag nur wenige Gelegenheiten und Broker auf, bei denen der Handel mit einem einzigen Euro möglich ist. Die 1€ Binärbroker sind selten anzutreffen. Die meisten Anbieter in dieser Branche ermöglichen das Eingehen einer Position nur mit einer höheren Summe, beispielsweise ab zehn oder gar erst ab 25 oder 50 Euro. Auch werden die 1-Euro-Trades oft auf bestimmte Handelsarten eingeschränkt. Neben der Möglichkeit des 1€ Handels sollten Anleger auch auf eine niedrige Mindestkapitalisierung des Kontos achten.

Wo gibt es den 1€ Handel mit Binären Optionen?

Die Broker IQ Option, BDSwiss und Banc de binary bieten den 1€ Handel mit Binären Optionen an. Diese Broker sind daher prinzipiell zu empfehlen, da sie sich auch sonst durch günstige Konditionen auszeichnen. Alle diese Broker findet man im Online Broker Vergleich für binäre Optionen, welcher zudem detaillierte Informationen und Testberichte zu jedem Broker bereitstellt. Trader, die am 1€ Handel interessiert sind, sollten folgende Fakten im Auge behalten:

  • Der 1€ Handel mit Binären Optionen ist eher selten anzutreffen, die meisten Broker verlangen Mindesteinsätze von fünf bis zehn Euro.
  • Der 1€ Handel mit Binären Optionen sollte durch eine geringe Mindesteinzahlung flankiert werden.
  • Trader müssen auch beim 1€ Handel mit Binären Optionen die Bonusbedingungen beachten.
  • Ein Tradingtest mit einem Demokonto ist auch beim 1€ Handel mit Binären Optionen sinnvoll. Der Broker IQ Option bietet das beispielsweise an.
  • Der 1€ Handel mit Binären Optionen ist oft auf bestimmte Handelsarten beschränkt.

Welche Voraussetzungen soll der Broker beim 1€ Handel mit Binären Optionen erfüllen?

Ganz wichtig ist die Seriosität beim 1€ Handel mit Binären Optionen. Die von uns genannten Broker verfügen alle über eine Lizenz nach der MiFID-Richtlinie der EU für die Finanzmärkte. Diese Richtlinie setzt den Anlegerschutz sehr hoch an. Bei Verletzungen der darin enthaltenen Richtlinien riskieren die Broker ihre Lizenz. Natürlich sind neben der niedrigen Mindesthandelssumme und einer möglichst niedrigen Mindesteinzahlung auch die sonstigen Konditionen des Brokers interessant, beispielsweise die Handelsarten und der Assetindex.

Lohnt sich überhaupt der 1€ Handel mit Binären Optionen?

Natürlich wird niemand reich, der dauerhaft nur mit einem Euro handelt. Dennoch hat der 1€ Handel mit Binären Optionen einen ungeheuren Vorteil: Er verschafft dem Trader das Gefühl des Echtgeldhandels. Dieses Gefühl ist unersetzlich. Demotrading ist ganz sicher wertvoll, um Strategien zu entwerfen, doch Trader verhalten sich mit Echtgeld anders. Sie beobachten den Markt genauer, sie überlegen länger, ob sie eine Position eingehen, sie kalkulieren ihre eigene Zeit anders. Ihre Gefühle der Freude oder Frustration sind viel stärker, solche Gefühle kommen beim Demotrading niemals auf. Es gibt durchaus “ewige Demotrader”, die den Sprung zur echten Geldanlage niemals schaffen. Sobald etwas echtes Geld im Spiel ist, ändern sich viele Standpunkte. Da es sich andererseits bei einem Euro um ein wirklich kleines Risiko handelt, riskieren die Trader beim 1€ Handel mit Binären Optionen nicht ihre Existenz. Sie können andererseits sehr viele Versuche mit echtem Geld starten. Auf diese Weise lohnt sich der anfängliche 1€ Handel mit Binären Optionen durchaus. Wer damit Erfolg hat, wird seine Einsätze allmählich erhöhen.