Broker werden oder DayTrader

Muss ein Trader Broker werden, um mit binären Optionen Geld zu verdienen? Während Banken den Handel mit verschiedenen Derivaten, wie zum Beispiel klassischen Optionen, Futures oder Zertifikaten ermöglichen, bedarf es bei sehr speziellen Finanzderivaten auch spezieller Anbieter, welche die entsprechende Handelsplattform zur Verfügung stellen. Zu nennen ist hier beispielsweise der Handel mit binären Optionen, der über spezielle Broker erfolgt. Daher stellen sich einige Trader durchaus die Frage, ob man Broker werden muss, um zum Beispiel mit binären Optionen Geld verdienen zu können.

Wodurch zeichnen sich Broker aus?

Im Bereich binäre Optionen gibt es mittlerweile etwas mehr als 25 verschiedene Broker, die in diesem Handelssegment aktiv sind. Alleine an dieser Zahl lässt sich bereits erkennen, dass man als Trader natürlich selbst kein Broker werden muss, um erfolgreich mit binären Optionen handeln zu können. Denn wäre es eine Voraussetzung oder besonders lukrativ, in diesem Bereich ein Broker werden zu können, so wäre die Anzahl der Anbieter sicherlich deutlich höher. Grundsätzlich zeichnen sich Broker dadurch aus, dass es sich dabei stets um Unternehmen handelt, die den Tradern in erster Linie die Möglichkeit anbieten, mit binären Optionen zu handeln. Dazu stellen sie eine Handelsplattform zur Verfügung, bei der es sich entweder um eine brokereigene oder um eine brokerübergreifende Trading-Plattform handeln kann. Darüber hinaus charakterisieren sich die Broker dadurch, dass sie einen Hebel zur Verfügung stellen, dem Kunden also für seine Handelsposition Geld leihen. Aufgrund der Strukturierung und des erheblichen technischen Aufwandes, um solche Angebote machen zu können, ist es für Trader keine realistische Möglichkeit, Broker werden zu können.

Aktiv handeln statt Broker werden

Das das Angebot eines Brokers mit einem sehr hohen Aufwand und natürlich zudem mit hohen Investitionskosten verbunden ist, gibt es für interessierte Trader eine deutlich einfachere Möglichkeit, mit Derivaten Gewinne zu erzielen. Zwar kann auch das Broker werden zu kontinuierlichen Einnahmen führen, die sich in erster Linie dadurch ergeben, dass die mögliche Rendite bei Gewinnen des Traders geringer als 100 Prozent ist. Jedoch kann der Trader solche Gewinne ebenso viel einfacher erzielen, indem er sich intensiv mit dem Thema binäre Optionen und verschiedenen Strategien beschäftigt. Dazu muss der Trader kein Broker werden, sondern er muss lediglich ein Handelskonto bei einem Binäre Optionen Broker eröffnen. Schon wenige Minuten später kann er dann theoretisch mit dem Handel beginnen. Der notwendige Kapitaleinsatz ist mitunter sehr gering, da lediglich die Mindesteinzahlung sowie die Mindesthandelssumme zu beachten sind. Bei vielen Brokern bewegt sich diese Mindesthandelssumme im Bereich von unter 20 Euro. Aufgrund des Hebels, der von den Binäre Optionen Brokern zur Verfügung gestellt wird, sind pro Position Renditen zwischen 70 und bis zu 500 Prozent (High-Yield-Bereich) möglich. Broker werden ist für Daytrader vor allem aufgrund des sehr hohen Aufwandes keine echte Option, zumal es durch den einfachen Handel genauso gut möglich ist, sehr hohe Renditen zu erzielen.

Jetzt aktiv binäre Optionen handeln

Die Basis für den erfolgreichen Handel mit binären Optionen

Auch wenn man kein Broker werden muss, um mit dem Handel von binären Optionen Gewinne zu erzielen, so gibt es dennoch einige Voraussetzungen, die für möglichst dauerhafte Erfolge erfüllt sein sollten. Eine wichtige Voraussetzung ist, dass sich der Trader vor dem Einstieg in den Handel intensiv mit dem Thema binäre Option beschäftigt. Dies beinhaltet nicht nur, dass sich die Trader über die üblichen Fachbegriffe und die Funktionsweise des Handels informieren, sondern es ist darüber hinaus ebenfalls sehr wichtig, sich für eine oder mehrere Strategien zu entscheiden. Zudem sollte im Grunde immer ein Vergleich zwischen den Brokern vorgenommen werden, bevor der Kunde sich auf einen Binäre Optionen Broker festlegen kann. Bei diesem Vergleich sollten sowohl die verschiedenen Handelskonditionen als auch Leistungen und mögliche Extras Beachtung finden. Ferner gibt es zahlreiche gute Tipps, an denen sich neue Trader orientieren können, um typische Fehler zu vermeiden und auf diese Weise möglich schnell eine gute Rendite zu erzielen. Wer sich an die eigene Strategie hält und zudem etwas Erfahrungen gesammelt hat, der wird es in vielen Fällen schaffen, mit der Spekulation im Bereich binäre Optionen dauerhaft einen recht guten Ertrag zu erzielen.