Brokervergleich für Binäre Optionen Broker

Unser Binäre Optionen Brokervergleich erhebt nicht den Anspruch der Vollständigkeit, allerdings sind die Broker für binäre Optionen, die Sie hier finden, von erfahrenen Tradern auf Herz und Nieren geprüft. Ein Brokervergleich kann immer nur die grundlegenden Skills in den Vordergrund holen. Funktionieren Ein und Auszahlung. Ist das System sicher und arbeitet ohne Probleme. Ist die Trading Plattform einfach zu bedienen und werden hilfreiche Tools und News gebotet. Alle hier aufgeführten Broker für binäre Optionen können wir empfehlen. Jeder hat seine bestimmten Vorteile und natürlich auch Nachteile, die aber für jeden einzelnen von uns anders ins Gewicht fallen. Und so können wir im Brokervergleich für Anbieter wie Optionfair, 24option oder auch Optionbit durchaus Noten von Gut bis Sehr gut verteilen.

Sicherheitsmerkmale im Brokervergleich für binäre Optionen

Einerseits interessieren sich zwar immer mehr Trader für den Handel mit binären Optionen, aber auf der anderen Seite gibt es nach wie vor viele Verbraucher, die dieser Spekulationsmöglichkeit kritisch gegenüberstehen. Ein wesentlicher Grund dafür sind die nach wie vor im Internet vorhandenen Gerüchte, dass manche Binäre Optionen Broker nicht unbedingt seriös arbeiten würden. Dieser Brokervergleich will weiter aufklären. Weiteren Nährboden erhielten diese Gerüchte vor nicht allzu langer Zeit, als ein bekannter Broker, der in diesem Brokervergleich nicht zu finden war, seine Pforten schließen musste. Es gibt allerdings einige Sicherheitsmerkmale, an denen Trader relativ zuverlässig erkennen können, dass ein Binäre Optionen Broker seriös arbeitet.

Ein wesentliches Sicherheitsmerkmal im Brokervergleich ist sehr leicht zu erkennen, nämlich die vorhandene Regulierung des Brokers. Mittlerweile sind es rund die Hälfte aller Binäre Optionen Broker, die von der offiziell zuständigen Finanzaufsichtsbehörde reguliert werden. Da die meisten Broker ihren offiziellen Sitz auf Zypern haben, handelt es sich hier um die zypriotische Aufsichtsbehörde CySEC. Zwar mag es sich für viele Trader bei Zypern um einen etwas ungewöhnlichen Standort handeln, jedoch ist Zypern ein Mitgliedstaat der EU, sodass die in der Europäischen Union geltenden Bestimmungen bezüglich der Finanzaufsicht auch in diesem Land ihre Gültigkeit haben. Daher handelt es sich definitiv um eine vollwertige Regulierung und Überwachung des Brokers, sodass der Anleger keine Bedenken haben muss, dass die Kontrollen bei Weitem nicht so streng wie beispielsweise in Deutschland wären. Im Umkehrschluss bedeutet dies allerdings auch, dass man solchen Brokern etwas kritischer gegenübertreten sollte, die bisher noch nicht reguliert werden. Während die Regulierung das nach außen hin deutlich sichtbare Sicherheitsmerkmal eines Binäre Optionen Brokers ist, gibt es darüber hinaus auch noch diverse sogenannte „innere“ Sicherheitsmerkmale. Zu diesen inneren Sicherheitsmerkmalen zählt zum Beispiel, ob die Einlagen auf dem Handelskonto durch die Einlagensicherung geschützt sind.

Ø Rendite Mindesteinzahlung Handeln ab Reguliert Bonus
Stockpair 85 % 200 €uro 20 €uro » Zum Broker ¦ Zur Review
Anyoption 71 % 200 €uro 25 €uro » Zum Broker ¦ Zur Review
Optiontime 85 % 200 €uro 10 €uro » Zum Broker ¦ Zur Review
Banc de Binary 91 % 250 €uro 1 €uro » Zum Broker ¦ Zur Review
EZTrader 95 % 200 €uro 25 €uro » Zum Broker ¦ Zur Review

Tipp: Sprechen Sie unbedingt mit Ihrem persönlichen Kundenbetreuer über Ihren „Geld247.com“ Einzahlungsbonus! Gerne ruft dieser Sie zurück!

 

Einlagensicherung und interne Sicherheitsmaßnahmen im Brokervergleich

Wenn von einer Sicherung der Einlagen gesprochen wird, dann sind damit natürlich nicht die Optionen gemeint, in welche die verschiedenen Trader investiert haben. Die mögliche Einlagensicherung bezieht sich nämlich ausschließlich auf die Guthaben, die sich auf dem Handelskonto des Kunden befinden. Bei vielen Brokern, die in der Europäischen Union ansässig sind, greift aktuell auch eine entsprechende Einlagensicherung. Es muss sich dabei nicht zwingend um die gesetzlich vorgeschriebene Einlagensicherung von 100.000 Euro handeln, sondern es kommt in der Praxis durchaus vor, dass nur geringere Guthaben abgesichert sind. Dies reicht bei den meisten Tradern allerdings dennoch aus, denn es gibt nur wenige Kunden, die mehr als 50.000 Euro einsetzen, um damit im Bereich binäre Option zu spekulieren. Eine gesicherte und verschlüsselte Internetverbindung zählt ebenfalls zu den wichtigen Sicherheitsmerkmalen, auf die Trader bei der Wahl des Brokers durchaus achten sollten. So ist es bei vielen Binäre Optionen Brokern mittlerweile so, dass sowohl die erteilten Handelsaufträge als auch die personenbezogenen Daten der Kunden, die weitergeleitet werden können, nur über eine verschlüsselte und gesicherte Internetverbindung transportiert werden. Darüber hinaus veröffentlichen manche Broker auf ihrer Webseite auch einen sogenannten Risikohinweis, der darauf hinweist, dass der Handel mit binären Optionen sehr spekulativ ist. Auch an solchen Kleinigkeiten lässt sich durchaus erkennen, dass sich der Broker um seine Kunden sorgt und demzufolge seriös handeln möchte.