Die Wahl des richtigen Scalping Brokers

Die Wahl des richtigen Brokers ist mitunter eine sehr schwierige. Es gibt viele Faktoren die man berücksichtigen kann und auch sollte. Schließlich sollte man dem Broker vertrauen können und sich mit dessen Tradingplattformen vertraut machen können und sich damit auch wohlfühlen.

Der Devisenhandel ist ein sehr rasch wachsender Markt. Aufgrund der Nachfrage gibt es dementsprechend auch viele Forex Broker. Soviele das man leicht den Überblick verliert und man den Wald vor lauter Bäumen schon nicht mehr sieht. Viele Broker locken mit tollen Angeboten und Bonusen. So verlockend diese Angebote auch sein mögen – leider gibt es auch viele schwarze Schafe unter den Brokern. Wir sind leider auf so einen gestoßen, sind jodoch enigermaßen klimpflich aus dieser Situation rausgekommen. Wir möchten hier keinen Namen nennen, können aber aus Erfahrung sagen, das man bei der Wahl des Brokers auf jeden Fall auf den Firmensitz des Brokers achten sollte. Ein paar Fragen die man sich vor der Wahl des Brokers stellen könnte:

1. Sieht der Sitz des Brokers für mich seriös aus ?
2. Gibt es eine Aufsichtsbehörde die den Broker reguliert ?
3. Wie bewerten andere Trader den Broker ?
4. Welche Konditionen gibt es und wirken diese realisitsch auf mich ?

Diese Fragen sollten einen guten Anhaltspunkt geben wenn es um die Wahl des Brokers geht.

Welcher Broker empfiehlt sich beim Scalp Trading ?

Natürlich hängt die Wahl des eigenen Tradingstil auch von Wahl des Brokers ab. Jemand der gerne langfristig tradet wird es „egal“ sein ob eine Position so schnell wie möglich geöffnet wird, oder 2 Sekunden dauert. Beim Scalpen spielt ist dieser Faktor „Zeit“ eine wichtige Rolle. Für einen Scalper gibt es nichts schlimmeres als darauf warten zu müssen bis seine Position geöffnet bzw. bestätigt wird.

Zum Glück gibt es für diesen Tradingstil auch Broker die sich darauf spezialisiert haben Marketorders rasch auszuführen – sogenannte ECN Broker.

Was bendeutet ECN ?

ECN bedeutet: Electronic Communications Network und bedeutet übersetzt Elekronisches Kommunikations Netzwerk. Wohl gemerkt gibt es im Vergleich zu normalen Broker eher wenige ECN Broker. ECN Broker sind direkt mit dem Interbanken Handel verbunden und ermöglichen dem Trader dadurch ein sehr rasches Öffnen der Positionen. Auserdem traden ECN Broker nicht gegen ihre Kunden, sondern leiten die Aufträge direkt an den Interbanken Handel weiter. Des weiteren hat der ECN Broker keinen fixen Spread sondern variiert je nach Marktsituation.
Wer noch nie das Vergnügen gehabt hat über einen ECN Broker zu traden und dessen Vorteile gegenüber normalen Broker zu testen dem können wir nur empfehlen anhand eines kostenlosen Demokontos sein Glück zu probieren.

Forex Trading Demokonto
Kostenlos mit XM: Ihrerem Deutschen Forex Broker.