TraderXP als bekannter Broker

Zu den bekannten Binäre Optionen Brokern gehört seit geraumer Zeit unter anderem auch TraderXP. Der Broker ist sogar verhältnismäßig lange im Bereich binäre Optionen tätig, denn er wurde bereits im Jahre 2007 gegründet. Zwar ist der Broker schon seit längerer Zeit besonders in den Ländern, in denen entweder die englische oder französische Sprache vorherrscht besonders beliebt, aber auch in Deutschland konnte TraderXP inzwischen sehr viele Kunden für sich gewinnen. Der Hauptsitz des Brokers befindet sich auf Zypern, wo auch viele andere Binäre Optionen Broker ansässig sind. Dass die Handelsplattform mittlerweile auch in deutscher Sprache verfügbar ist, ist sicherlich auch für Sie als potentiellen Kunden interessant. Darüber hinaus konnten wir in unserem Erfahrungsbericht viele weitere dieser Aspekte feststellen.

Trading-Plattform und Handelsarten bei TraderXP

Zwei Entscheidungskriterien, die sicherlich auch für Sie bei der Wahl des Brokers von entscheidender Bedeutung sind, sind die Handelsarten sowie die Trading-Plattform. Bei TraderXP können Sie die bewährte Handelsplattform SpotOption nutzen, die auch von einigen anderen Anbietern verwendet wird. Die Trading-Plattform ist nutzerfreundlich gestaltet und selbst Anfänger finden in der Regel schnell und leicht die Funktionen, die sie gerne nutzen möchten. Hervorragend ist das Angebot des Brokers im Bereich der Handelsarten. Neben den einfachen Call- und Put-Optionen werden nämlich noch drei weitere Handelsarten angeboten. Dabei handelt es sich um die One-Touch-Optionen, den 60-Sekunden-Handel sowie den beliebten OptionBuilder. Mit dem OptionBuilder können Sie nämlich Ihre eigenen Optionen zusammenstellen. Darüber hinaus können Sie auch noch verschiedene Zusatzfunktionen nutzen, wie zum Beispiel die Verlängerung der Laufzeit sowie das Duplizieren einer vorhandenen Option.

Die Handelskonditionen beim Broker TraderXP

Falls SiTraderXPe sich für den Broker TraderXP entscheiden, können Sie mittlerweile aus mehr als 50 Basiswerten wählen. Die möglichen Laufzeiten reichen von 60 Sekunden bis hin zu mehreren Monaten, was eine erfreulich große Auswahl ist. Bevor Sie mit dem Handel beginnen können, müssen Sie mindestens einen Betrag von 200 Euro auf das Handelskonto einzahlen. Die Einzahlung kann entweder in Euro oder in US-Dollar erfolgen. Prinzipiell beträgt die Mindesthandelssumme zwar 20 Euro, aber im Bereich des beliebten 60-Sekunden-Handels ist sie auf nur fünf Euro herabgesetzt. Mit einer maximalen Rendite, die im High-Yield-Bereich 500 Prozent beträgt, erreicht der Broker einen absoluten Spitzenwert.

Die Leistungen und der Bonus bei TraderXP

Zu den positiven Leistungen des Brokers TraderXP zählt unter anderem, dass ein deutschsprachiger Kundenservice vorhanden ist. Darüber hinaus werden auf der Webseite verschiedene Hilfen zum Handel mit binären Optionen zur Verfügung stellt. Etwas schade ist, dass bisher weder ein mobiler Handel möglich ist noch ein Demokonto angeboten wird. Positiv bewerten wir hingegen den Bonus des Brokers, der bis zu 50 Prozent betragen kann. Der Bonus ist zwar nicht fix und wird auch nicht aktiv angeboten, aber auf Verhandlungsbasis beträgt er bei einer Mindesteinzahlung von rund 500 Euro nicht selten 50 Prozent. Auch Bestandskunden haben die Möglichkeit, durch eine Freundschaftswerbung einen Bonus von 50 US-Dollar zu erhalten. Unter welchen Voraussetzungen der Betrag gezahlt wird, kann den online abrufbaren Bedingungen problemlos entnommen werden.

Das Fazit zum Broker TraderXP

Beim Broker TraderXP konnte uns vor allen Dingen die große Auswahl im Bereich der Handelsarten sowie der Laufzeiten überzeugen. Aber auch verschiedene Handelskonditionen, zum Beispiel die maximale Rendite sowie die im Bereich des 60-Sekunden-Handels geringe Mindesthandelssumme, stellen sehr positive Werte dar. Insgesamt betrachtet ist TraderXP sicherlich eine gute Wahl, falls Sie sich für den Broker entscheiden.