24option gehört nun zu den regulierten Brokern

Broker 24option

Wenn es im Bereich des Handels mit binären Optionen derzeit einen brokerübergreifenden Trend gibt, dann ist es sicherlich der, dass immer mehr Binäre Optionen Broker sich dazu entschließen, eine Regulierung zu beantragen und anschließend selbstverständlich auch durchführen zu lassen. Der bekannte Broker 24option ist inzwischen ebenfalls diesen Weg gegangen und wird seit einigen Wochen von der zuständigen Finanzaufsichtsbehörde offiziell reguliert. Rund drei Jahre nach seiner Gründung 2010 zählt 24option nun auch zu denjenigen Brokern, die reguliert werden. Die meisten Experten gehen davon aus, dass sich eine Regulierung gerade im Bereich der Binären Optionen Broker positiv auf die Anzahl der neuen Kunden auswirken dürfte, was damit zu begründen ist, dass nach wie vor viele Trader die Regulierung als ein Sicherheitsmerkmal ansehen.

Mehr über 24option lesen ….

Dies ist sicherlich verständlich, da es im Internet immer wieder Gerüchte gibt, dass manche Binäre Optionen Broker nicht seriös arbeiten würden. Spätestens ab einer Regulierung kann man jedoch mit großer Wahrscheinlichkeit davon ausgehen, dass der betreffende Broker seriös ist. Somit gehört nun auch 24option zu den nicht mehr als zehn Binäre Optionen Brokern, die bisher reguliert werden. Durchgeführt wird die Regulierung übrigens von der offiziellen Finanzaufsichtsbehörde CySEC, die – genauso wie der Broker selbst – auf Zypern beheimatet ist. Die nun stattfindende Regulierung ist aber natürlich keineswegs der einzige Grund, warum sich nun vielleicht noch mehr Kunden als bisher für den Broker entscheiden. Denn schon seit rund drei Jahren kann sich 24option durch verschiedene Kundenvorteile auszeichnen.

Demokonto, mobiler Handel und weitere Vorteile für 24option Kunden

Bereits vor seiner Regulierung konnte sich der Broker 24option durch diverse Handelskonditionen und Leistungen auszeichnen. Unter anderem haben sich in den vergangenen drei Jahren bereits viele Trader für den Broker entschieden, weil er sowohl ein kostenloses Demokonto als auch die Möglichkeit anbietet, beispielsweise über das Smartphone auf mobilem Wege zu handeln. Das kostenfreie Demokonto kann genutzt werden, nachdem der Kunde ein echtes Handelskonto beim Broker eröffnet hat. Ebenfalls dürfte die stabile und darüber hinaus anwenderfreundliche Handelsplattform ein weiterer Grund dafür sein, dass sich auch bereits vor der Regulierung viele Kunden für 24option als ihren Binäre Optionen Broker entschieden haben. Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass der Kunde bei 24option eine große Auswahl an Handelsarten und Basiswerten vorfindet. Nicht weniger als 85 verschiedene Assets kann der Kunde nämlich über den Weg der binären Optionen handeln. Neue Kunden wird es zudem freuen, dass es nach der Ersteinzahlung einen Bonus von bis zu 100 Prozent geben kann. Als Vorteil werden viele Trader darüber hinaus die Funktion „EarlyClosure“ betrachten, da durch diese Zusatzfunktion drohende Verluste vermieden oder zumindest moderat gestaltet werden können.