OptionBuilder für Individualisten

bdswiss

Binäre Optionen werden mittlerweile seit rund fünf Jahren angeboten und können sich über einen wachsenden Zuspruch freuen. Mittlerweile sind mehr als 30 verschiedene Broker am Markt vertreten, die den Handel mit diesen speziellen Optionen anbieten. Im Laufe der Zeit sind die Broker dazu übergegangen, neben den einfachen Optionen auch weitere Handelsarten anzubieten, wie zum Beispiel die One-Touch-Optionen oder den Range-Handel. Darüber hinaus entwerfen manche Broker ganz neue Handelsarten, um sich teilweise von den anderen Mitbewerbern abheben zu können, wie zum Beispiel den sogenannten OptionBuilder.

Es gibt mittlerweile diverse Binäre Optionen Broker, wie zum Beispiel Banc de Binary oder auch BDSwiss, die den OptionBuilder als ganz spezielle Handelsart im Angebot haben. Doch worum handelt es sich bei dem OptionBuilder eigentlich genau, wie funktioniert diese Handelsart und worauf sollten Trader achten? Wenn man den Begriff OptionBuilder einmal ins Deutsche übersetzt, dann wird bereits deutlich, welche Haupteigenschaft diese Handelsart aufweist, nämlich Optionen zu bauen. Der Trader hat die Möglichkeit, sich seine eigenen Optionen zusammenzustellen, indem er aus den vorhandenen Komponenten auswählen kann. Für gewöhnlich bieten die Broker nämlich Optionen an, bei denen die verschiedenen Komponenten wie Laufzeit, Basiswert und mögliche Rendite bereits feststehen. Beim OptionBuilder ist das hingegen anders, denn hier kann der Trader selbst wählen, welche Eigenschaften die Option im Detail haben soll. Genau aus diesem Grund ist die Handelsart insbesondere für Individualisten bestens geeignet und wird in vielen Fällen vorrangig von Profi-Tradern genutzt.

Die Vorteile der Handelsart OptionBuilder

Die Tatsache, dass der Trader sich im Bereich OptionBuilder seine eigenen Optionen „basteln“ kann, bringt einige Vorteile mit sich. Zunächst einmal wird natürlich das Angebot an verschiedenen Optionen wesentlich größer, denn durch die Kombination von Laufzeit, Basiswert, Richtung der Option sowie maximale Rendite ist eine Vielfalt von verschiedenen Optionen möglich. Darüber hinaus besteht ein weiterer Vorteil darin, dass der Trader meistens eine individuelle Verlustabsicherung vornehmen kann. Während die normale Verlustabsicherung je nach Broker maximal 15 Prozent beträgt, ist es beim OptionBuilder durchaus machbar, eine Verlustabsicherung von bis zu 80 Prozent zu wählen. Eine solch hohe Verlustabsicherung geht natürlich auf Kosten der maximalen Rendite, die dann eben nicht bei 85 Prozent, sondern vielleicht nur noch bei 45 Prozent liegt. Demzufolge bietet der OptionBuilder also unter anderem auch vergleichsweise sicherheitsorientierten Spekulanten die Möglichkeit, eine hohe Absicherung der offenen Positionen zu erreichen. Selbstverständlich können sämtliche Optionen, die der Trader mithilfe des OptionBuilders kreiert hat, anschließend auf ganz normale Art und Weise gehandelt werden.

option builder